Vorschulalter

17.03.2020, 18:30 Uhr

Musikgarten

Im gemeinsamen Erlernen von Liedern, Versen und Bewegungsspielen wird den Kindern zusammen mit einer erwachsenen Bezugsperson der natürliche Zugang zum Singen und zur Musik geöffnet. Dieser Kurs möchte die Eltern auch im Alltag zum gemeinsamen Singen mit ihren Kindern ermuntern. Über das Klang- und Musikerlebnis wachsen die Kinder in unsere Musikkultur hinein und es erschliessen sich ihnen weitere Erlebnisfelder: Rhythmus- und Sprachgefühl sowie die körperliche, soziale und intellektuelle Entwicklung werden gleichermassen gefördert.

Klangstrasse

17.03.2020, 18:30 Uhr

Klangstrasse

Auf fröhliche Art und Weise werden die Kinder in der Gruppe mit breit gefächerten musikalischen und musikbezogenen Inhalten vertraut gemacht. Da Kinder vorwiegend im Spiel und in der Bewegung lernen, werden diese Verhaltensweisen gefördert und spielerisch in die verschiedenen Themen integriert. So entstehen lebendige Stunden, in denen die Kinder die Möglichkeit haben, die Musik mit all ihren Sinnen wahrzunehmen. Klangstrasse I im 1. Kindergartenjahr Klangstrasse II im 2. Kindergartenjahr

Musikalische Grundbildung

Die erste Grundlage wird mit Musikunterricht bei Kleinkindern ab 1½ Jahren im
«Musikgarten»/ElternKindMusizieren gelegt und später durch stufengerechten
Unterricht in der «Klangstrasse» (Kindergarten), in der «Musikwerkstatt» (1.Klasse) und in der integrierten Musikalischen Grundausbildung MGA (in der Primarschule) ausgebaut. Ganzheitliche Unterrichtsformen bieten eine gute Grundlage für jeden weiterführenden Musikunterricht.

Musikgarten
Vor dem Kindergarten: Das gemeinsame Musizieren mit Eltern und Kindern.

Klangstrasse
Während der Kindergartenjahre: Auf fröhliche Art und Weise werden die Kinder in der Gruppe mit breit gefächerten musikalischen und musikbezogenen Inhalten vertraut gemacht.

 

17.03.2020, 18:30 Uhr

Blechbläser

Grundlagen der Blastechnik kennenlernen. Im Zentrum des Kurses steht das Kennenlernen und Anwenden der Blastechnik-Grundlagen für Blechbläser. Dazu baut jedes Kind unter Anleitung seine eigene Schlauchtrompete. Im ersten Zusammenspiel üben wir einzelne Klangmuster ein und bauen diese weiter aus. Daneben lernen die Kinder spielerisch die Familie der Blechblas-Instrumente kennen und entdecken die Eigenheiten jedes Blas-Instrumentes dieser Grossfamilie. Wir schauen auch zurück, wie diese Instrumente in der Zeit von Asterix und Obelix ausgesehen haben und wo sie gespielt wurden.

17.03.2020, 18:30 Uhr

Querflöte Frühunterricht

Querflöte lernen schon im Kindergarten-Alter? Kein Problem mit der speziell dafür entwickelten «Fife»! Bereits ab 5 oder 6 Jahren können Kinder auf dieser preisgünstigen Kunststoff-Querflöte (ca. Fr. 20.00) spielen lernen. Grundelemente des Musizierens wie Notensystem und Rhythmus und des Querflötenspielens wie Atmung, Ansatz, Zungenstoss, Haltung und Fingertechnik erspielen wir uns in kleinen Gruppen von 3 bis 5 Kindern. Der Wechsel auf die «echte» Querflöte fällt dank gleicher Griffe und Technik später leicht.

Früh übt sich

Frühunterricht für Blechbläser
Kleingruppenkurs für Kinder im 1. und 2. Kindergarten und in der 1. Klasse
6 Lektionen von 50 Minuten/Woche

Frühunterricht für Querflöte
Kleingruppe mit begrenzter Teilnehmerzahl 3-5 Kinder
Einstiegsalter 2. Kindergarten und 1. Klasse
Jahreskurs von 50 Minuten/Woche