Blockflöte

Eine ganze Familie von Kammermusikinstrumenten

Wichtig: dies ist die Beschreibung für Blockflötenunterricht als Einzelunterricht sowie Kleingruppen- und Kombiunterricht gemäss Preisliste für Fachunterricht.

Die Blockflöte ist ein sehr altes Instrument: vor Jahrtausenden aus hohlen Knochen gefertigt, ist es bis heute ein Rohr mit Grifflöchern. Den Namen hat das Instrument vom Holzblock am Kopfende, der das Rohr bis auf einen schmalen Anblas-Spalt verschliesst.
Ganz verschiedene Typen und Grössen sind in der Blockflöten-Familie zusammengefasst: das Garkleinflötlein misst 15 cm und der Subkontrabass wiegt 10kg. Die Sopranblockflöte eignet sich von ihrer Grösse her am besten für jüngere Spieler/innen. Nach zwei bis drei Jahren ist ein Wechsel auf die tiefer klingende Altblockflöte gut möglich.
Die Blockflöte ist unverzichtbarer Bestandteil der alten Musik aus Renaissance und Barock. Moderne Komponisten haben der klanglich vielfältigen Blockflöte zu grosser Beachtung verholfen.
Seit vielen Jahrzehnten (und leider sehr oft auch heute noch) wird die Blockflöte als reines Einsteiger-Instrument behandelt: es stimmt, dass die Anschaffung eines guten Instrumentes keine allzu grossen Kosten verursacht, und es stimmt, dass die Blockflöte gut zu transportieren ist – aber es stimmt nicht, dass die Blockflöte einfach zu erlernen ist! Gerade die Koordination von Finger (Feinmotorik), Zunge, Atmung und Gehör verlangt von den Spieler/innen höchste Konzentration.
Sind die anfänglichen Hürden einmal genommen, steht den Lernenden bald ein breites und vielfältiges Spektrum an Blockflöten-Literatur offen.
Hier geht es zum Video.

Mindestalter

Wir halten einen Beginn nach der Musikalischen Grundschule für sinnvoll, dh ab der 2. Klasse. Ausnahmeentscheide für einen früheren Einstieg (ab 1. Klasse) sind bei der Blockflöte möglich, jedoch abhängig von der Bewilligung durch die Schulleitung, aufgrund der Abklärung in einer Beratungs- und Schnupperlektion sowie bei der Basislehrperson.

Kosten für das Instrument

Beim Kauf wie auch bei der Miete einer Blockflöte ist es wichtig, auf eine gute, solide Qualität zu achten. Unsere Lehrpersonen beraten Sie gerne.

Kauf
Sopranblockflöte ca. CHF 100
Altblockflöte ca. CHF 300

Üben

Täglich 10 – 20 Minuten

Erfolg im Musikunterricht ist nur durch regelmässiges Üben und Musizieren möglich. Wünschenswert ist auch eine liebevolle Begleitung durch die Eltern, besonders bei den Jüngeren. Dabei ist ein besonderes Musikverständnis der Eltern nicht zwingend notwendig. Eher die Bereitschaft, einen guten Kontakt zur Lehrperson zu halten und dem Kind immer wieder zu zeigen, wie sehr sie sich über sein Instrumentalspiel freuen, auch wenn die Töne manchmal noch nicht so perfekt gelingen wollen.

Lehrpersonen

Irene Buttrick